Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

EYRA Jazz aus Island

16. März um 21:00 bis 23:30

€10.00 - €19.00
EYRA
Das fünfköpfige Kollektiv Stuttgarter Musiker

EYRA

Das fünfköpfige Kollektiv Stuttgarter Musiker zeichnet sich durch einen Bandsound aus, der stets gefühlvoll-intim ist. Dabei klingt die eher klassische Jazz Quintett Besetzung aus Saxophon, Gitarre, Klavier, Bass und Schlagzeug ganz anders als die berühmten Quintette von Miles Davis oder Art Blakey’s Jazz Messengers. Die Musik, obwohl ebenso inspiriert von den großen Meistern des Jazz, ließe sich wohl eher irgendwo zwischen Jazz, Rock und Folklore einordnen. Während einige Passagen wirken wie ferne Reminiszenzen an die Soundeskapaden eines Jimi Hendrix oder Grids, die man in der Minimal Music Steve Reichs hören könnte, sind die Einflüsse der skandinavischen Musiker*innen Skúli Sverisson, Óskar Guðjónsson und der Band ADHD, Christian Wallumrød und Mette Henriette deutlich spürbar. Förmlich alles aufsaugend, was ihn begeistert und berührt, verarbeitet der Saxophonist Daniel Sauer seine Einflüsse zu Eigenkompositionen, die eines gemeinsam haben – die authentisch, kinetisch aufgeladene Kraft der Musik. Die Band EYRA lädt zu einem kontemplativen – manchmal flüsternd-gefühlvollem, manchmal stark expressivem – Klangerlebnis ein.

Daniel Sauer (sax, comp);

Sebastian Minet (git);

Moritz Langmeier (p);

Moritz Holdenried (b);

Felix Eckenfelder (dr.)

B I O G R A F I E N

Gegründet hat sich das Quintett 2021, als die fünf Musiker gemeinsam in Stuttgart studierten. Daniel Sauer, geboren 2001, ist ein junger Komponist und Saxophonist aus Bamberg. In Stuttgart, wo er von 2020 bis 2023 bei Prof. Christian Weidner und Fabian Arends Jazz Saxophon studierte, kam er erstmals in Kontakt mit traditioneller und moderner Musik aus Skandinavien, die seine Kompositionen maßgeblich beeinflussen sollten. 2023 zog ihn sein Studium nach London, wo er ein Trimester an der Guildhall School of Music and Drama absolvierte. Ab 2024 wird er sein Studium am Jazz Institut Berlin bei Prof. Peter Weniger fortführen. Neben EYRA spielt und experimentiert er in unterschiedlichsten Konstellationen und Projekten von Solo bis Large Ensemble. Als Komponist interessiert er sich auch für eher ungewöhnliche Instrumente im Jazz. So arbeitet er gerade an einer Suite für Vokalensemble und einigen Kompositionen für Harfe, Bratsche, Tenor Saxophon und Posaune. Trotz seines jungen Alters stand Daniel bereits mit international renommierten Musikern wie Achim Kaufmann, Christopher Dell, Keisuke Matsuno und Jonas Westergaard auf der Bühne. Sebastian Minet wurde 1996 bei Karlsruhe geboren. Trotz seiner Kindheit in einer musikaffinen Familie, entdeckte er seine Leidenschaft fürs Musizieren und der Gitarre erst mit 15 Jahren. Tief verwurzelt in der Blues, Rock und Pop Welt, begann er 2019 an der HMDK Stuttgart Jazz-Gitarre zu studieren. Seither ist er in verschiedenen Projekten als Sideman tätig und immer auf der Suche nach dem eigenen Sound. Neben seiner Passion für Kulinarik und Bücher liebt er gute Gespräche und Kaffee. Moritz Langmaier (*2000) lebt und arbeitet als Pianist und Komponist in Stuttgart. Nach dem Abitur im Schwarzwald zog es ihn an die HMDK Stuttgart, wo er 2018 2023 im Bachelor und seit 2023 im Master mit Unterricht bei u.a. Hubert Nuss, Rainer Tempel, Christoph Neuhaus, Fabian Arends und Christian Weidner studiert. Als Pianist wirkt er in verschiedenen Projekten wie beispielsweise dem Lukas Wögler Quartett, der Band EYRA, dem Lisa Wilhelm Quartett, der Band Larceny oder dem Samuel Restle Oktett und durfte so schon reichlich Konzerterfahrung im In- und Ausland sammeln, u.a. in Rumänien, Vietnam, der Schweiz, Finnland, Frankreich und den Färöer Inseln. Moritz stand mit Musikern wie Jochen Rückert, Axel Schlosser, Tamara Lukassheva, Guido May, Fola Dada, Bob Mintzer, Jim Black, Sandy Patton oder Jim Snidero gemeinsam auf der Bühne. Moritz Holdenried, Jahrgang 1999, aufgewachsen im Mainzer Raum, fand im frühen Alter zur Musik und erhielt er schon im Alter von drei Jahren Geigenunterricht bei Prof. Annette Seyfried. Hinzu kam mit sechs Jahren das Klavier, zunächst am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz bei Wolfgang Nieß, später im Klavierforum FFM bei Claudia Henninger. 2011 wechselte Moritz von der Geige zum Kontrabass und erhielt Unterricht beim damaligen Solobassisten des Mainzer Staatstheaters Norbert Banz. Als Mitglied des Landesjugendorchesters sowie des Landesjugendjazzorchesters „Phoenix Foundation“ des Landes Rheinland-Pfalz bekam Moritz bereits zu Schulzeiten wertvolle Einblicke ins Orchester- und Bigbandmusizieren und erhielt sowohl am Kontrabass als auch am Klavier Bundespreise des renommierten Wettbewerbs „Jugend Musiziert“. Seit 2019 studiert Moritz an der HMDK Stuttgart Schulmusik (Hauptfach Klassischer Kontrabass bei Nina Valcheva sowie seit 2020 Jazz-Kontrabass bei Prof. Mini Schulz und E-Bass bei Prof. Henrik Mumm). Zurzeit ist er auf vielen Bühnen im Stuttgarter Raum zu hören, unter Anderem im Jazzclub BIX oder zuletzt im Rahmenprogramm der Jazzopen Stuttgart. Moritz stand bereits u.A. mit Steve Fidyk, Jonas Westergaard, Kalle Kalima, Mareike Wiening auf der Bühne. Felix Eckenfelder, geboren 2000 in Eisenach, hat früh ein Interesse an Musik entwickelt und begann im Alter von 6 Jahren mit dem Schlagzeugspielen. Einige Jahre später, 2019, begann er dann sein Musikstudium an der HMDK Stuttgart bei Eckhard Stromer und Fabian Arends. Seitdem arbeitet er in verschiedensten Projekten u.a. in der Band EYRA und als Bandleader seines eigenen Quartetts.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und begrüßen Sie mit dem von Ihnen erworbenen Ticket sehr gerne als „Schnuppermitglied“ für diesen Konzertabend. Wenn Ihnen unser Programm und das Ambiente gefallen haben würden wir uns sehr freuen, Sie demnächst als ordentliches Mitglied begrüßen zu dürfen. Über die Modalitäten gibt Ihnen gerne der Empfang im Club Auskunft oder Sie informieren sich auf unserer Webseite.

We are a non-profit organization and would be happy to welcome you as a „trial member“ for this concert evening with the ticket you have purchased. If you enjoyed our program and the atmosphere, we would be delighted to welcome you as a full member in the near future. The reception desk at the club will be happy to provide you with information about the modalities or you can find out more on our website.

Details

Datum:
16. März
Zeit:
21:00 bis 23:30
Eintritt:
€10.00 - €19.00
Website:
https://www.eventbrite.de/e/eyra-jazz-aus-island-tickets-755452026347

Veranstaltungsort

Jazzhaus Heidelberg
Leyergasse 6
Heidelberg, BW 69117 Germany
Veranstaltungsort-Website anzeigen